Das Berufsportal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Angebote und Themen

Das Berufsportal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Studieren mit Herz, Kopf und Seele

Informationstag im Spenerhaus

Es ist wieder soweit: Der Informationstag zum Studium der Sozialen Arbeit mit gemeindepädagogischer Qualifikation und dem Beruf Gemeindepädagoge/in und zum Studium Evangelische Theologie und Pfarramt findet wieder statt. Am Samstag, 3. Februar 2018 von 10:00 - 16:00 Uhr im Spenerhaus Frankfurt gibt es Zeit für Informationen, Fragen und Gespräche mit Expert*innen und Studierenden.

Info-Stand und Vortrag bei der HOBIT

Entdecke Dein Talent

Welche Talente habe ich eigentlich? Wie kann ich meine Talente in einen Beruf einbringen? Beratung zu den Profilen und Anforderungen der unterschiedlichen Berufe in der Evangelischen Kirche gibt es am Stand N. 109. Damit Du hinter eine richtig gute Antwort auf die Frage hast: "und du so?"

U9

Bildungsreferentin Johanna Becker

Gemeindepädagogik ist Vieles

Johanna Becker hat Soziale Arbeit mit gemeindepädagogisch/diakonischer Qualifikation an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt studiert. Heute ist sie Bildungsreferentin im Dekanat Groß Gerau-Rüsselsheim und Ried. Das macht sie ganz bewusst als Gemeindepädagogin. Aus ihrem Alltag zwischen Konzeptionen und Umsetzung, zwischen Schule, Opelwerk und Kirchengemeinde berichtet sie in einem Video.

EKHN/Esther Dobryn

Kirchenfinanzen

Der Rasenmäher hat ausgedient und Nachwuchs wird gesucht

Vor der Herbstsynode: Die hessen-nassauische Kirchenleitung will an ihrem vor rund zwei Jahrzehnten eingeschlagenen Konsolidierungskurs festhalten. Gleichzeitig sucht sie intensiv Nachwuchs für den Pfarrdienst.

Nachwuchs mit Beffchen gesucht. EKHN/machdochwasduglaubst.de

Studieren in Tschechien, Italien, Polen

Martin-Niemöller-Stipendium

Ein Stipendium für Studierende im Rahmen der kirchlichen Partnerschaften der EKHN. Das Martin-Niemöller-Stipendium gibt die Möglichkeit auf dem Gebiet der EKHN oder in den Partnerregionen ein oder zwei Semester zu studieren. Neben Theologiestudierenden können auch andere "kirchliche" Studiengänge gefördert werden.

Zentrum Oekumene/alexis brown via unsplash

Warum ich gerne Kirchenmusikerin bin

Anstifterin sein

Cordula Scobel ist Kirchenmusikerin in Usingen und da sie von Kirchenmusik nicht genug bekommen kann wirbt sie auch freiberuflich für ihren Beruf. Durch Lieder und Musik zum Glauben und der reichen christlichen Kultur anzustiften, liebt sie.

EKHN/Sebastian Pohl

Viele Informationen rund um den Pfarrberuf

Das volle Leben

"Das volle Leben" – so wirbt die EKD für den Pfarrberuf. Auf der Internetseite finden sich persönliche Zugänge zum Pfarrberuf, Geschichten zu "Kuriositäten" und weiterführende Informationen zu Studium und Beruf sowie Hinweise zu Kontakten mit Landeskirchen, Studierenden und den Ausbildungsverantwortlichen.

EKHN/EKD
Spiel
to top